Druckgaskesselwagen V=125 m3

Druckgaskesselwagen V=125 m3

 

Der Druckgaskesselwagen mit einem Nennvolumen von V=125 m3 ist für den Transport von schweren verflüssigten Kohlenwasserstoffgasen und deren Gemischen vorgesehen. Die am polnischen Eisenbahninstitut durchgeführten Tests und die Zulassung zum Verkehr durch das schweizerische Bundesamt für Verkehr (BAV) haben bestätigt, dass die Konstruktion den aktuellen TSI-, UIC- und RID-Vorschriften entspricht, die es den von uns hergestellten Waggons, einen unbeschränkten Einsatz der Kesselwagen auf dem internationalen Eisenbahnnetz ermöglichen.

 

Anwendung

 

Der Wagen ist für die Beförderung gefährlicher Gase der Kategorie 2 gemäß den RID-Vorschriften auf internationalen TEN-RIV-Strecken bestimmt.

 

Auf dem Wagen unserer Produktion dürfen unter anderem folgende chemische Erzeugnisse befördert werden:

 

  • stabilisiertes Butadien,
  • Butadien und Kohlenwasserstoffe, ein stabilisiertes Gemisch
  • Butan,
  • Butene,
  • but-1-en
  • cis-but-2-en,
  • trans-but-2 – en,
  • wasserfreies Dimethylamin,
  • Ethylamin,
  • Ethylmethylether,
  • Isobuten,
  • wasserfreies Methylamin,
  • wasserfreies Trimethylamin,
  • stabilisiertes Vinylchlorid,
  • Gaskohlenwasserstoffe, eine verflüssigte Mischung – Mischung A,
  • Isobutan,
  • stabilisierter Methylvinylether.

Kontakt:

Dawid Kukofka

tel.: +48 32 39 33 168

fax: +48 32 39 33 301

e-mail: dkukofka@chemet.com.pl

Chemet SA jest wspierany dotacjami z Unii Europejskiej.
UE