Druckgaskesselwagen v=113,5m3

Die Kesselwagen mit einem Nennvolumen von 113,5 m3 sind zum Transport von verflüssigten Gasen Propan-Butan, sowie anderen Gasgemische vorgesehen. Die in Polnischen Bahn-Institut durchgeführten Versuche, sowie auch die erteilte Betriebsbewilligung durch Schweizerisches Bundesamt für Verkehr bestätigen die Übereinstimmung der Wagenkonstruktion mit den aktuellsten TSI, UIC und RID-Vorschriften, was einen unbeschränkten Einsatz der Kesselwagen auf dem internationalen Eisenbahnnetz sichert .

Anwendung

Der Kesselwagen ist zum Transport von Gasen Klasse 2, gemäß RID-Vorschriften auf dem internationalen Eisenbahnnetz TEN-RIV vorgesehen.

Beispiele von Gasen, die transportiert werden können:

  • Butan,
  • Isobutan,
  • But-1-en,
  • Isobutane,
  • Buten,
  • 1,3-Butadien,
  • Propan,
  • Propen,
  • Gemisch aus Kohlenwasserstoffen und Butadien,
  • Kombination von Kohlenwasserstoffen im verflüssigten Zustand (z. B. Flüssiggas),
  • Chlordifluormethan,
  • Chlorpentafluorid des Methan,
  • Dichlordifluormethan und 1,1 Difluormethan Mischung,
  • und andere Gase und Gasgemische.

Kontakt:

Dawid Kukofka

tel.: +48 32 39 33 168

fax: +48 32 39 33 301

email: dkukofka@chemet.com.pl

Chemet SA jest wspierany dotacjami z Unii Europejskiej.
UE